Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/www/strittmatter-cct.de/wordpress/wp-content/themes/di-basis/includes/builder/functions.php on line 5586
AGB’s | Karin Strittmatter - Coaching . Consulting . Training
+49 174 466 95 98 info@strittmatter-cct.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 

Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen (Coaching, Consulting, Trainings) von Strittmatter Coaching, welche über die Webseiten www.strittmatter-cct.de sowie www.kommunikation-coaching.de angeboten werden, als auch über weitere kundenspezifische Dienstleistungen, die auf anderen Kanälen angeboten werden.

Die Erbringung der Leistungen erfolgt unter eigenem Namen und eigener Rechnung. Mit entsprechendem Vermerk in der Beschreibung der Dienstleistungsangebote können auch Dienstleistungen im Auftrag Dritter durchgeführt werden. Ebenso können auch Kunden und Seminarteilnehmer (nachfolgend genannt „Teilnehmer“) an andere Anbieter vermittelt werden.

Die Leistungserbringung erfolgt durch eigene Mitarbeiter oder durch Mitarbeiter Dritter. Bei eigenen Veranstaltungen handeln diese im Auftrag von Strittmatter Coaching.

Leistungen

In den Beschreibungen der Veranstaltungen, Trainings und Seminare (nachfolgend genannt „Seminare“) werden Art und Umfang der Leistungen beschrieben. Diese sind Teil der Leistungsbeschreibung. Für kundenspezifische Seminare, Dienstleistungen oder inhouse Veranstaltungen werden individuelle Leistungsumfänge in einem separaten Angebot beschrieben.

Angebote / Auftragsbestätigung

Die Darstellung der Angebote auf den Webseiten www.strittmatter-cct.de sowie www.kommunikation-coaching.de stellen kein Angebot auf Vertragsschluss dar sondern eine unverbindliche Aufforderung oder Dienstleistungen zu bestellen. Ausgenomen hiervon sind Seminare; Anmeldungen hierzu sind verbindlich.

Aufträge kommen zustande, in dem der Kunde per Internet, Email, Telefon oder über sonstige Kommunikationswege eine schriftliche Bestellung / Anmeldung schickt. Nach Prüfung der Terminanfrage / Anfrage kann Strittmatter Coaching annehmen oder ablehnen. Mit Annahme der Terminanfrage / Anfrage kommt der Vertrag zustande. Mit der Zustellung der Rechnung wird die Zahlung fällig. Die Zahlung sichert den Platz beim Seminar und vereinbarte Termine für Coaching und Beratung (nachfolgend „Coachings“)

Preise

Für die ausgewiesenen Preise (im web, auf dem Angebot) ist immer angegeben, ob die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten ist oder nicht.

Preise auf Stundenbasis werden auf 15 Minuten genau abgerechnet. Erscheint ein Kunde verspätet zu einem Coaching-Termin, wird die vereinbarte Zeit zum gültigen Stundensatz in Rechnung gestellt. Spesen wie Reise- und Übernachtungskosten sind im Preis enthalten und werden gesondert in Rechnung gestellt.

Preise für Seminare enthalten den in der Ausschreibung angegeben Leistungsumfang. In der Regel umfassen diese das Seminar selbst, Seminarunterlagen, Getränke und Pausensnacks.

Zahlung / Fälligkeit

Die Zahlung von Preisen für offene Seminare erfolgt im Voraus und in voller Höhe und ist nach Rechnungsstellung sofort und ohne Abzug fällig.

Die Zahlung von Dienstleistungen (Coaching, Consulting) erfolgt bar oder per Überweisung nach Rechnungsstellung. Bei Neukunden kann auch Vorkasse angefordert werden.

Das Honorar individuell vereinbarter Dienstleistungen für Seminare und Coachings wird, falls nichts anderes vereinbart ist, spätestens am Ende des Monats in Rechnung gestellt zur sofortigen Fälligkeit.

Verantwortung als Coach / Berater / Trainer

Strittmatter Coaching verpflichtet sich, keine vertraulichen Informationen an außenstehende Dritte weiterzugeben. Die im Rahmen des Coachings oder des Seminars erhaltenen Informationen werden ausschließlich zum vereinbarten Zweck verwendet. Bei schriftlich festgehaltenen Informationen und Notizen verpflichtet sich Strittmatter Coaching, diese für außenstehende Dritte unzugänglich zu machen.

Seminare: Stornierungen / Änderungen

Der Veranstalter behält sich eine Absage der Seminare aus wichtigen Gründen vor. Bei Absage von Seminaren von Seiten Strittmatter Coaching werden die Teilnehmer umgehend benachrichtigt und bereits bezahlte Kosten in voller Höhe zurückgezahlt. Weitergehende Ansprüche, z.B. auf Erstattung von Reise- oder Übernachtungskosten sind ausgeschlossen. Dies gilt auch für kurzfristige unvermeidbare Absagen, z.B. wegen höherer Gewalt oder kurzfristiger Erkrankung.

Für Aufwendungen oder Nachteile, die durch die Absage entstehen haftet Strittmatter Coaching nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Geringfügige Änderungen der Inhalte von Veranstaltungen, sowie einen Referenten- oder Ortswechsel behalten wir uns aus wichtigen Gründen vor. Die geringfügigen Änderungen oder eine zumutbare Verlegung des Veranstaltungsortes berechtigt den Teilnehmer nicht zur Preisminderung oder Rücktritt vom Vertrag.

Seminare: Teilnahmevoraussetzungen / Belehrungen / Ausschlüsse

Der Teilnehmer erklärt mit seiner Anmeldung / Bestellung, seine Selbstverantwortung während der Veranstaltung / des Seminars. Für die Teilnahme an Seminaren und Coachings ist ein psychisch und physisch stabiler Gesundheitszustand Voraussetzung. Bei Unklarheit ist der behandelnde Arzt oder Therapeut aufzusuchen. Angebote von Strittmatter Coaching ersetzen nicht die ggfs. erforderliche ärztliche Behandlung oder Therapie. Es werden keine Heilversprechen abgegeben. Der Kund ist und bleibt selbst für seine körperliche und geistige Gesundheit verantwortlich.

Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmende, dass er sich in keiner psychiatrischen Behandlung befindet und gibt wichtige gesundheitliche Informationen, die im Rahmen des Seminars / Coachings relevant sind im voraus an. Außerdem muss der Kunde den Coach zu Beginn des Seminars darüber informieren.

Strittmatter Coaching und die Coaches sind von jeglichen Haftungsansprüchen bei Unfällen, Schäden, Verlusten u.ä. freigestellt. Es wird keine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden übernommen, außer bei nachgewiesener Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Die An- und Abreise zum Termin erfolgt auf eigene Kosten und eigenes Risiko des Kunden.

Die Teilnahme an Seminaren ist nur bei vollständiger, im voraus getätigter Bezahlung der Teilnahmegebühr möglich.

Strittmatter Coaching ist jederzeit berechtigt, Teilnehmer ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Falls bereits Gebühren bezahlt wurden, werden diese umgehend zurückerstattet. Teilnehmer die wiederholt den Ablauf eines Seminars stören, die Teilnahme für eigene Zwecke nutzen (z.B. Verkauf von eigenen Produkten, Abwerbung von anderen Teilnehmern usw) können ausgeschlossen werden. Eine Rückerstattung der bereits bezahlten Gebühren erfolgt in diesem Fall nicht.

Seminare / Stornierungen

Anmeldungen für Seminare sind verbindlich, wenn sie nicht innerhalb einer Frist von 14 Tagen widerrufen oder abgelehnt werden.

Stornierungen zu getätigten Anmeldungen müssen schriftlich an Strittmatter Coaching erfolgen. Bei Seminaren gilt:

  • Stornierung bis 21 Arbeitstage vor Seminarbeginn ist kostenfrei
  • Bei Stornierung zwischen 11 und 20 Arbeitstagen vor Seminarbeginn werden 50% der Teilnahmegebühr zzgl. Mehrwertsteuer berechnet
  • Bei Stornierung von weniger als 10 Arbeitstagen vor Seminarbeginn werden 100% der Teilnahmegebühren zzgl. Mehrwertsteuer berechnet.
  • Bei Nichterscheinung eines verbindlich gebuchten Teilnehmers werden 100% der Teilnahmegebühr zzgl. Mehrwertsteuer berechnet.

Eine Umbuchung auf einen anderen Termin kann nur mit Zustimmung seitens Strittmatter Coaching erfolgen und muss bis spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn erfolgen. Verweigert Strittmatter Coaching die Zustimmung und storniert der Teilnehmer werden die entsprechenden Stornierungskosten fällig.

Bei einer Verhinderung der Teilnahme kann der Teilnehmer eine Ersatzperson angeben, sofern die Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllt sind. Die vollständigen Anmeldedaten der Ersatzperson müssen umgehend an Strittmatter Coaching gesendet werden.

Teilnehmer, die nicht erscheinen, oder erst nach Start des Seminars erscheinen oder die Gruppe früher wieder verlassen haben kein Recht auf Rückerstattung von bereits bezahlten Gebühren.

Die Seminare können von Strittmatter Coaching aus wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer, Ausfall des Trainers usw.) abgesagt werden. Die Teilnehmer werden schriftlich oder telefonisch benachrichtigt. Strittmatter Coaching erstattet die Teilnahmegebühr umgehend zurück. Weitere Schadenersatzansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Seminare: Digitale Aufnahmen

Während Seminaren dürfen die Teilnehmer digitale Aufnahmen (Video-, Audio-, Fotoaufnahmen) nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Strittmatter Coaching vornehmen. Eine Verwendung und Veröffentlichung bedarf einer weiteren Genehmigung von Strittmatter Coaching. Hierbei sind die Rechte am eigenen Bild zu beachten.

Ohne anderslautende Vereinbarung stimmt der Teilnehmer durch die Teilnahme am Seminar zu, dass Strittmatter Coaching während des Seminars digitale Aufnahmen machen darf und diese auch von Strittmatter Coaching gewerblich genutzt werden dürfen.

Inhouse Veranstaltungen

Nach Besprechung der kundenspezifischen Inhalte, Termine, Dauer, Gruppengröße und Ort unterbreitet Strittmatter Coaching ein Angebot. Bei Zustimmung der Inhalte sendet der Kunde ein unterzeichnetes Exemplar an Strittmatter Coaching zurück, womit der Vertrag zustande gekommen ist.

Coaching / Beratung – Termine

Ein Coaching ist ein freiwilliger Prozess, der selbstverantwortlich von Kunden eingegangen wird. Grundlage bildet das gemeinsam definierte Thema / Ziel. Bestimmte Erfolge oder Zielerreichungen können nicht garantiert werden.

Strittmatter Coaching und die Coaches sind von jeglichen Haftungsansprüchen bei Unfällen, Schäden, Verlusten u.ä. freigestellt. Es wird keine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden übernommen, außer bei nachgewiesener Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Die An- und Abreise zum Termin erfolgt auf eigene Kosten und eigenes Risiko des Kunden.

Die Dauer für ein Einzelcoaching liegt zwischen 1 und 1,5 Stunden. Die Dauer der Termine werden im voraus vereinbart. Die Abrechnung erfolgt nach der tatsächlich benötigten Zeit, mindestens jedoch für eine Stunde.

Kann der Kunde einen vereinbarten Termin nicht einhalten, so muss dieser mindestens 2 Tage vor dem Termin (es gelten Arbeitstage innerhalb der Geschäftszeiten) per Mail oder telefonisch storniert werden. Bei einer Terminabsage unter 24 Stunden vor Termin oder einem nicht Erscheinen, wird Strittmatter Coaching den Termin für pauschal 1 Stunde in Rechnung stellen.

Sollte Strittmatter Coaching vereinbarte Coachings aus dringlichen Gründen abzusagen, wird der Kunde zum frühestmöglichen Zeitpunkt per Email oder telefonisch informiert. Eventuell geleistete Zahlungen werden wir in voller Höhe umgehend zurückerstatten. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Übermittelte Unterlagen, Informationen, Seminarunterlagen

Falls Unterlagen (wie z.B. Lebenslauf, Zeugnisse, Anschreiben usw.) an Strittmatter Coaching gesendet werden besteht kein Rücksenderecht. Für etwaige Schäden Dritter durch eingesandte Unterlagen haften wir nicht. Die Angaben in den Unterlagen werden nicht von uns auf Richtigkeit geprüft.

Falls wir Ihnen Bearbeitungszeiten angeben, betreffen diese nur die Arbeitstage (Montag bis Freitag zu den üblichen Bürozeiten) mit Ausnahme von Feiertagen. Die Bearbeitungszeit beginnt erst bei Vorlage aller Informationen, Antworten und Unterlagen. Wir bemühen uns, die Bearbeitungszeiten einzuhalten. Ein Anspruch auf die Einhaltung ist jedoch nicht gegeben.

Von Strittmatter Coaching zur Verfügung gestellte Arbeitsmaterialien / Seminarunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Die Unterlagen in Papier- oder digitaler Form sowie Inhalte der Websiten usw. dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung verbreitet, veröffentlicht, vervielfältigt oder für eigene Zwecke verwendet werden. Strittmatter Coaching haftet bei Arbeitsmaterialien und Veranstaltungsinhalten nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz.

Downloads / zur Verfügung gestellte Dateien

Auf der Homepage www.strittmatter-cct.de werden verschiedene Downloads kostenlos zur Verfügung gestellt. Strittmatter Coaching haftet nicht für Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der Downloads auf www.strittmatter-cct.de .

Die kostenlosen Leistungen können jederzeit geändert werden. Es besteht kein Anspruch auf Verfügbarkeit.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Mit dem Zusenden der Anmeldung oder Vereinbarung, gibt der Kunde Strittmatter Coaching das Einverständnis zur elektronischen Speicherung der angegebenen Daten. Die Daten werden streng vertraulich behandelt.

Strittmatter Coaching ist berechtigt, die bei der Anmeldung angegebene E-Mail Adresse zu nutzen, um Direktwerbung und Informationen zu senden. Der Verwendung der E-Mail Adresse kann jederzeit widersprochen werden. Eine Datenweitergabe an Dritte zu Werbezwecken wird nicht erfolgen.

Sonstiges

Strittmatter Coaching behält sich vor, diese AGBs jederzeit zu ändern. Sollten einzelne Nutzungsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Regelungen. Abweichende Bedingungen des Nutzers werden nicht akzeptiert.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für Streitigkeiten zwischen dem Auftraggeber und Strittmatter Coaching ist Laufenburg (Baden). Es gilt deutsches Recht.

Stand: Sep 2017

 

zusätzliche Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Angebot: „Systemischer Aufstellungstag“

Teilnahmebedingungen:

Nach Anmeldung über https://strittmatter-cct.de/veranstaltungen/ erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Sie können Ihre Anmeldung innerhalb einer Frist von 1 Woche vor dem Veranstaltungstermin ohne Begründung schriftlich widerrufen. Für kurzfristige Absagen bis zu 1 Woche vor dem Aufstellungstermin wird eine Bearbeitungsgebühr von 15.- EUR erhoben.

Die Teilnahme am Aufstellungsseminar liegt in Ihrer eigenen Verantwortung und ersetzt keinen Besuch beim Arzt oder Therapeuten. Es besteht kein Anspruch auf Schadensersatz im Zusammenhang mit der Teilnahme an einer Aufstellung.

Die Veranstaltung kann aufgrund mangelnden Anmeldungen oder Krankheit des Aufstellungsleiters oder anderer wichtiger Gründe abgesagt werden. Bereits vorausgezahlte Beträge werden rückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.